Einsätze

Sonntag, 23 September 2018 23:04 geschrieben von Christian Löwel

Mehrere Unwettereinsätze nach Sturmtief Fabienne

Kurzinfos:
Alarmstichwort: THL Unwetter -
Alarmzeitpunkt: Sonntag, 23.9.2018, 19:19 Uhr -
Einsatzdauer: 3 Stunden -
Weitere Kräfte: FF Goldmühl, FF Escherlich

Nahezu alle Feuerwehren im Umkreis mussten am heutigen Sonntagabend ab ca. 18:30 zu vielen unwetterbedingten Einsätzen ausrücken. Auch wir blieben nicht verschont und arbeiteten ab 19:19 mehrere Einsatzstellen in und um Bad Berneck ab.

Bis nach 22:00 waren wir mit vier Fahrzeugen und den Kameraden der Feuerwehren Goldmühl und Escherlich im Einsatz. Wir leerten verstopfte Gullis am Edeka, Galgenberg und beim Hotel Bube und reinigten die Straßen am Galgenberg, Rosengarten und an der ehem. B2 am Ortsausgang in Richtung Bayreuth von Schlamm und Geröll. In Röhrenhof war die Straße so sehr verschmutzt, dass der Schlamm mit einem Traktor weggeschoben werden musste. In Goldmühl kümmerten wir uns um einen unter Wasser stehenden Pferdestall. Desweiteren überprüften wir mehrere bekannte Problemstellen, wie z.B. einen Ablauf am Bärnreuther Weg und die Keller mehrerer Wohnhäuser, dort mussten wir jedoch nicht weiter tätig werden. Insgesammt arbeiteten wir an dem Abend neun Einsätze ab. 

Abgesehen von den vielen verschmutzen Straßen und verstopften Gullis hielt sich das Ausmaß des Unwetters in Bad Berneck glücklicherweise in Grenzen.

Letzte Änderung am Sonntag, 23 September 2018 23:37
Mehr in dieser Kategorie: « Flächenbrand in Micheldorf
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Okay!