Allgemeines

Dienstag, 11 Juni 2019 13:06 geschrieben von Barbara Löwel

Übung: THL Verkehrsunfall LKW

Am Freitag, den 07.06.2019, trafen wir uns wieder zu einer Löschzugübung. Thema sollte diesmal sein: THL VU Bus/LKW, also die Technische Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall, an dem ein Bus und/oder LKW beteiligt ist.

Unterstützt wurden wir hier durch Stefan Neuß, der uns zwei PKWs zur Verfügung stellte und auf dessen Werkstattgelände wir unsere Übung abhalten durften. 

Da es leider nicht so einfach ist, an einen ausrangierten LKW oder Bus für eine solche Übung zu kommen, musste kurzerhand unser Tanklöschfahrzeug (TLF) herhalten, mit dem ein Unfall simuliert wurde. (Keine Angst, unser TLF kam natürlich heil und ohne Kratzer zurück ins Gerätehaus)

Mit den drei beteiligten Fahrzeugen hatten wir alle Hände voll zu tun, da in jedem der Fahrzeuge der Fahrer, teils eingeklemmt, teils bewusstlos, aus dem Auto bzw. dem LKW gerettet werden musste. 

Einer der PKWs war auf die Seite gekippt und klemmte zwischen dem zweiten beteiligten Auto und dem LKW, was eine Rettung erschwerte. 

So wurde zuerst der Fahrer aus dem noch stehenden PKW befreit. Hierfür trennten wir das Dach mittels unseres hydraulischen Rettungssatzes (Schere und Spreizer) ab und befreiten den Dummy auf einer Trage aus dem Fahrzeug.

Gleichzeitig konnte der Fahrer des LKWs mittels der Rettungsplattform, die auf der Beifahrerseite aufgebaut wurde, gerettet werden.

Damit wir an den zweiten PKW kamen musste der Erste, aus dem der Fahrer nun befreit war, zur Seite geschoben werden.  Hier kam die Seilwinde unseres Versorgungs-LKW zum Einsatz.

Nun war der Zugang zum letzten Fahrzeug frei, sodass wir nun auch den letzten Dummy retten konnten.

Wir können wieder auf eine gelungene Übung zurückblicken und bedanken uns bei Stefan Neuß und seiner Kfz-Meisterwerkstatt!

Letzte Änderung am Sonntag, 23 Juni 2019 20:58
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Okay!