Einsätze

Mittwoch, 20 Dezember 2017 08:29 geschrieben von Christian Löwel

Dachstuhlbrand

Kurzinfos:
Alarmstichwort: B5: Dachstuhlbrand -
Alarmzeitpunkt: Freitag, 15.12.2017, 6:17 Uhr -
Einsatzdauer: 10 Stunden -
Weitere Kräfte: FF Gefrees, FF Himmelkron, FF Lanzendorf, FF Rimlas, FF Benk, FF Neudorf-Gesees, FF Weidenberg, Ständige Wache Bayreuth, Polizei, Rettungsdienst, UG-ÖEL

Wenige Stunden nach dem vorherigen Einsatz wurden wir erneut zum selben Wohnhaus in der Westendstraße gerufen. Bereits als wir eintrafen befand sich der gesamte Dachstuhl des Hauses im Vollbrand. Auch im Erdgeschoss und im Wintergarten brannte es. Aufgrund der starken Rauchentwicklung erfolgte der Löschangriff unter Atemschutz. Ein Innenangriff war nicht mehr möglich. Aufgrund ungünstiger Windverhältnisse zog der Brandrauch über die gesamte Einsatzstelle. Dies wurde im weiteren Einsatzverlauf mit Belüftungsgeräten verhindert. Mit Unterstützung der Drehleiter der Feuerwehr Gefrees konnte der Dachstuhlbrand schnell bekämpft werden. Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten wurde das Haus mit der Wärmebildkamera auf verbleibende Glutnester untersucht.

Die Brandermittler der Polizei nahmen ihre Ermittlungsarbeiten wieder auf. Im Laufe des frühen Nachmittags trafen außerdem Spürhunde ein. Als die Brandermittler ihre Arbeit abgeschlossen hatten, rückte das THW an um das übrig gebliebene und einsturzgefärdete Gebäude abzureißen.

Die Einsatzbereitschaft wurde durch Atemschutzleihgeräte der Feuerwehr Weidenberg wiederhergestellt, die Nacharbeiten zogen sich bis in den späten Nachmittag hinein. Die Brandursache ist noch unklar.

Letzte Änderung am Freitag, 15 Juni 2018 19:23
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Okay!