Einsätze

LKW durchbricht Leitplanke Feuerwehr Bad Berneck
Montag, 18 September 2017 05:45 geschrieben von Christian Löwel

LKW durchbricht Leitplanke

Kurzinfos:
Alarmstichwort: THL 2: Mehrere Personen eingeklemmt -
Alarmzeitpunkt: Montag, 18.9.2017, 5:45 Uhr -
Einsatzdauer: 6 Stunden -
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20/16 (40/1), LF 20/16 (41/1) -
Weitere Kräfte: FF Gefrees, FF Marktschorgast

Die Feuerwehren Bad Berneck, Gefrees und Marktschorgast wurden zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lastwagen und mehreren eingeklemmten Personen gerufen. Der Unfall ereignete sich auf der A9 in Richtung Berlin zwischen Himmelkron und Marktschorgast. An der Einsatzstelle angekommen, konnten wir allerdings nur eine eingeklemmte Person feststellen. Die eingeklemmte Person wurde schnellstmöglichst mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Abschließend haben wir ausgelaufenen Kraftstoff mit Ölbindemittel von der Fahrbahn beseitigt.

Der Unfallverursacher, der bergab in Richtung Nürnberg auf nasser Fahrbahn unterwegs war, verlor aufgrund von abgefahrenen Reifen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er durchbrach die Mittelleitplanke und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dabei wurde auch die dort befindliche Schilderbrücke mit dem Auflieger umgerissen. Es kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden LKW, wobei die Schilderbrücke das Führerhaus des Entgegenkommenden  nur knapp verfehlte. Der Fahrer war dennoch eingeklemmt und wurde mittelschwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Letzte Änderung am Freitag, 15 Juni 2018 17:54
Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Sie sind essenziell für den Betrieb der Seite. Bei einer Ablehnung stehen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung.
Weitere Informationen
Ablehnen Okay!