Allgemeines

Montag, 02 Mai 2022 13:21 geschrieben von Christian Löwel

Löschzugübung mit Ortswehren in Bärnreuth

Nachdem die aktuelle Pandemielage wieder größere Übungen erlaubt und uns in Bärnreuth ein Abrisshaus als Übungsobjekt zur Verfügung steht, nutzten wir diese Gelegenheit für eine Löschzugübung. Neben der FF Bärnreuth nahmen auch die Wehren Escherlich und Wasserknoden mit ihren Atemschutzgeräteträgern an der Übung teil. Angenommen wurde ein Brand im Gebäude, mit mehreren vermissten Personen.

Die Räume des Hauses wurden für die Übung verdunkelt, eine Hälfte des Doppelhauses wurde außerdem vernebelt, um eine Nullsicht herzustellen. Aufgabe für die Atemschutzgeräteträger im Gebäude war es, sich durch den Nebel zu tasten, Hindernisse zu überwinden und Übungspuppen als "vermisste Personen" zu finden und nach draußen zu bringen.

Parallel zu den Aufgaben für die Atemschutzgeräteträger wurde auch das Wasserleitungsnetz in Bärnreuth auf die Probe gestellt. Hierfür wurde aus zwei Hydranten im Ort Wasser entnommen, welches zur Verteidigung umliegender Gebäude mit Strahlrohren und Wasserwerfern verwendet wurde. Der Bad Bernecker Wasserwart war mit vor Ort und überwachte während der Übung das Leitungsnetz. Mit der gleichzeitigen Wasserabgabe aus mehreren Strahlrohen und einem Wasserwerfer konnte das Wassernetz auch tatsächlich an seine Grenzen gebracht werden, was die Wichtigkeit des Bärnreuthers Löschweihers unterstrich.

Unsere Jugendfeuerwehr durfte ebenfalls an der Übung teilnehmen und konnte somit in die Arbeit der "Großen" reinschnuppern. Dabei wirkten sie auch tatkräftig an der Übung mit, indem sie Schlauchleitungen verlegten und einen Löschangriff durchführten.

Das Feedback aus der Mannschaft zur Übung war insgesamt sehr positiv, auch der Wasserwart zog ein positives Resümee. Nach erfolgreichem Beenden der Übung und Aufräumarbeiten konnten sich alle teilnehmenden Kameraden mit Getränken und Bratwürsten stärken.

Letzte Änderung am Montag, 02 Mai 2022 13:47
Mehr in dieser Kategorie: « Amtshilfe für den Nikolaus